Die Stimme ist so einzigartig, wie jeder einzelne Mensch und als das urtümlichste aller „Instrumente“ der unvermittelte Ausdruck unserer Seele und unserer Emotionen. Fast alle Menschen singen – und sie singen gerne. Das heißt aber nicht, dass die Stimme nicht geschult werden muss oder kann. Vielmehr führt eine gezielte Ausbildung zu höherem Stimmvolumen, zu größerer Ausdrucksstärke und zu einem breiteren Spektrum an Klangfacetten. Eine Aus- oder Weiterbildung der Stimme ist in jedem Alter möglich.
Der Schwerpunkt des Gesangs-Unterrichts liegt auf dem aktiven Erleben der Musik durch die natürliche Kombination von Bewegung und Stimme. Es werden Songs aus verschiedenen Kulturen und Stilrichtungen erarbeitet, technische Aspekte wie Atmung, Stimmbildung, Intonationsübungen sowie Harmonie- und Rhythmuslehre praxisbezogen eingebunden.